VCI-MATERIALIEN"

VCI - Materialien
Volatile Corrosion Inhibitor


VCI heißt: „Volatile Corrosion Inhibitor“, also Rostschutz aus der Dampfphase. Rost zerstört wertvolle Metalle. Jährlich entstehen Schäden durch Korrosion und deren Folgeschäden, die in die Milliarden gehen.

Das muss nicht sein. Durch eine entsprechende Verpackung hat Rost und Korrosion keine Chance.


Schutzwirkung

Der chemische Wirkstoff verflüchtigt sich aus dem Trägermaterial und lagert sich in molekularer Form auf den zu schützenden Metallteilen ab. So wird eine Reaktion von Sauerstoff mit der Metalloberfläche verhindert. Der Wirkstoff erreicht auch schwer zugängliche Stellen und dringt selbst in Hohlräume, Bohrungen, Innengewinde usw. ein.

Vorteile

  • kein beölung oder einfetten notwendig
  • breites Anwendungsspektrum für Stahl, Eisen, Messing, Kupfer, Aluminium
  • bei einer Sperrschichtverpackung ist ein jahrelanger Korrosionsschutz möglich
  • große Produktpalette – perfekte Korrosionslösung
  • aktiver Schutz durch laufendes Nachströmen der VCI
  • dadurch keine dichte Verpackung notwendig
  • Kompensation von kleinen Beschädigungen an der Umverpackung
  • Schutz im Kontakt und aus der Dampfphase, auch an schwer zugänglichen Stellen
  • schnelle, zeitsparende Anwendung
  • einfache Entsorgung durch Resycling

Produktpalette

  • Polyethylenfolien als Schlauch- oder Flachfolien, Beuteln oder Hauben
  • Schaumstoffe
  • Papiere
  • Voll- und Wellpappezuschnitte
  • konstruktive Verpackungen aus Voll- oder Wellpappe
  • Kegel und Elemente (Spender)